Diktaturen im 20. Jahrhundert III

Fidel Castro



Der karibische Inselstaat Kuba ist heute eine unabhängige Republik. Kuba wurde zuerst von den Spaniern und später von den USA beherrscht, ehe die Insel im 20. Jahrhundert unter Fidel Castro seine Unabhängigkeit erkämpfte.

 

Privilegiert aufgewachsen wird er bereits während seines Jurastudiums politisch aktiv. Er kämpft gegen den korrupten, von den USA unterstützten Diktator Batista, später gegen die USA selbst und ist während des „Kalten Krieges“ ein treuer, aber abhängiger Verbündeter der Sowjetunion. 1962 steht die Welt am Rande eines Atomkrieges. Durch den Zerfall der UdSSR und das immer noch andauernde Embargo der USA verarmt die Insel. Castro behält die Macht, obwohl er immer mehr auch im eigenen Land bekämpft wird. 2008 tritt er krankheitshalber zurück.

 

Die didaktische DVD „Diktaturen im 20. Jahrhundert III – Fidel Castro“ erzählt das Leben des Mannes, das untrennbar mit der Geschichte der Insel Kuba im 20. Jahrhundert verwoben ist. Gemeinsam mit dem umfangreichen Begleit-material ist die DVD bestens zum Einsatz im Unterricht geeignet.

Im PC-ROM-Teil 172 Seiten Begleitmaterial, davon:
28 Seiten Arbeitsblätter!
20 Testaufgaben!
15 Seiten ergänzendes Material!
5 Arbeitsblätter für interaktive Whiteboards!

Arbeitsblätter und Interaktive Materialien (Auszug)

  • Artikelnummer: 4667681
  • Zielgruppen: Sek I,Sek II
  • Sek I,Sek II
  • Lauflänge: 34:33 min
  • Sprachen:



In der Lehrmediathek ansehen zurück