Diktaturen im 20. Jahrhundert VII

Nicolae Ceaușescu



Rumänien, das Land am Südostrand Europas, galt innerhalb des kommunistischen Ostblocks als relativ gemäßigt und liberal.

Der Familienclan Ceaușescu prägte vierundzwanzig Jahre lang nachhaltig und auf Diktatorenart die Entwicklung seines Landes. Es waren schockierende Bilder, die die Leichname der exekutierten Ceaușescus zeigten und die im Dezember 1989 um die Welt gingen. Schlagartig rückte damals Rumänien in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Schrittweise wurde jetzt das ganze Ausmaß der Schreckensherrschaft, der Not – vor allem der Kinder – und wirtschaftlichen Rückständigkeit sowie der gravierenden gesellschaftlichen Deformationen sichtbar, deren Folgen bis heute in einem der ärmsten Länder Europas zu spüren sind.

Während der Filmteil einige wichtige Eckpunkte der historischen Entwicklung Rumäniens bis zu jenen Revolutionstagen im Dezember 1989 beleuchtet, bietet das ausführliche Begleitmaterial die Möglichkeit, sich ein facettenreiches Bild des Landes in Vergangenheit und Gegenwart zu erarbeiten.

Gemeinsam mit dem umfassenden Unterrichtsmaterial im Datenteil ist die DVD bestens zum Einsatz im Unterricht geeignet.

Im ausführlichen Datenteil der DVD 126 Seiten Unterrichts- und Begleitmaterial, davon:

22 Seiten Arbeitsblätter!
20 Testaufgaben!
22 Seiten ergänzendes Unterrichtsmaterial!
6 Arbeitsblätter für interaktive Whiteboards!

Arbeitsblätter und Interaktive Materialien (Auszug)

  • Artikelnummer: 4669634
  • Zielgruppen: Sek I,Sek II
  • Sek I,Sek II
  • Lauflänge: 21:44 min
  • Sprachen:



In der Lehrmediathek ansehen zurück