Generation 1968

Ziele und Realität



Die Protestbewegungen von 1968 entzündeten sich auf der ganzen Welt – die bestehende Ordnung befand sich im radikalen Umbruch. Studenten und Schüler der ganzen Welt – egal welchen Landes, egal welcher Kultur – solidarisierten sich miteinander. Und schafften Großes! Die Umstürze und Errungenschaften dieser Bewegung haben die ganze Welt verändert. Und es bleibt fraglich, ob es jemals wieder ein „1968“ geben wird!

Der Film gibt einen Überblick über die Protestbewegungen von Nord- und Südamerika, über Europa bis hin nach Asien.

Wir lernen die Hintergründe der Proteste kennen und erfahren, wie hart die polizeilichen Maßnahmen gegenüber den Studenten waren. Es wird aufgezeigt, wie aus den zuerst friedlichen Protesten der „Blumenkinder“ gewalttätige Auseinandersetzungen und Straßenschlachten wurden und wie sich die Situationen immer mehr zuspitzten bis hin zu Häuserbesetzungen und Brandanschlägen.

 

Gemeinsam mit dem umfangreichen Unterrichtsmaterial eignet sich der Film bestens zur Erarbeitung des Themas im Unterricht.

Im ausführlichen Datenteil der DVD 102 Seiten Unterrichts- und Begleitmaterial, davon:
23 Seiten Arbeitsblätter mit Lösungen!
20 Testaufgaben!
7   Seiten ergänzendes Unterrichtsmaterial mit Lösungen!
5   Arbeitsblätter für interaktive Whiteboards!
5   MasterTool-Folien!

  • Artikelnummer: 4671629
  • Zielgruppen: Sek I,Sek II
  • Sek I,Sek II
  • Lauflänge: 16:27 min
  • Sprachen:



In der Lehrmediathek ansehen zurück