Männer hinter Hitler II

Himmler & Eichmann



Ohne diese Männer wäre das System Hitler nicht möglich gewesen. Er benötigte Menschen, die seinen Ansichten, seinem Judenhass und seinen militärischen Zielen bedingungslos folgten. Sie hinterließen ca. 50 Millionen Tote.

 

Adolf Hitler und Heinrich Himmler planen die Endlösung: die Ausrottung der Juden und der Unerwünschten. 1942: Angehörige der jüdischen Religion aus ganz Europa werden in die Konzentrationslager transportiert und dort in den Gaskammern beseitigt oder zur Zwangsarbeit bis zum Tod verurteilt. Himmler: „Ich kann meinen Führer nicht verraten! Alles was ich bin, verdanke ich ihm“.

 

Eichmann war einer der gnadenlosesten Henker der Nazis. Er brachte sein Gewissen zum Schweigen und weigerte sich, auf Fragen über den Sinn seiner Handlungen zu antworten. Eichmann flieht nach Argentinien, er wird vom Mossad gejagt, gefangen und in Israel 1962 hingerichtet.

 

Gemeinsam mit dem umfangreichen Unterrichtsmaterial (klassische und interaktive Arbeitsblätter, Testaufgaben, Lehrtexte etc.) ist der Film sehr gut für den Einsatz im Unterricht geeignet. 

Im ausfühflichen Datenteil der DVD 136 Seiten Unterrichts- und Begleitmaterial, davon:

40 Seiten Arbeitsblätter mit Lösungen!

5 Seiten Testaufgaben!

6 Seiten ergänzendes Unterrichtsmaterial mit Lösungen!

13 Arbeitsblätter für interaktive Whiteboards!


 

  • Artikelnummer: 4671627
  • Zielgruppen: Sek I,Sek II
  • Sek I,Sek II
  • Lauflänge: 33:26 min
  • Sprachen:



In der Lehrmediathek ansehen zurück