Völkerschlacht Leipzig

Befreiungskrieg gegen Napoleon



Für den Unterricht
empfohlen

Vom 16.-19. Oktober 1813 fügten die Alliierten Österreich, Preußen, Russland und Schweden dem französischen Heer die entscheidende Niederlage zu und brachen damit die Vorherrschaft Napoleons über Europa.

In der ersten Massenschlacht der Neuzeit kämpften über eine halbe Million Soldaten aus allen Teilen Europas um die politische Zukunft und die territoriale Aufteilung des Kontinents. Die Völkerschlacht bei Leipzig ging als die größte und blutigste Feldschlacht bis zum Ersten Weltkrieg in die Geschichte ein.

 

Der Film erzählt die Geschichte dieses Königsschlags gegen Napoleon. Anhand spannender Aufnahmen, gefilmt während der historischen Gefechtsdarstellung zum 200. Jahrestag, und zahlreicher Interviews wird die Geschichte wieder lebendig gemacht.

 

Gemeinsam mit dem umfangreichen Unterrichtsmaterial im Datenteil ist die DVD bestens für den Einsatz im Unterricht geeignet.

Im ausführlichen Datenteil der DVD 113 Seiten Unterrichts- und Begleitmaterial, davon:
21 Seiten Arbeitsblätter mit Lösungen!
20 Testaufgaben!
9   Seiten ergänzendes Unterrichtsmaterial mit Lösungen!
5   Arbeitsblätter für interaktive Whiteboards! Arbeitsblätter und Interaktive Materialien (Auszug)
 

  • Artikelnummer: 4671644
  • Zielgruppen: Sek I,Sek II
  • Sek I,Sek II
  • Lauflänge: 26:44 min
  • Sprachen:



In der Lehrmediathek ansehen zurück