Zug nach Auschwitz

Reise in die Vergangenheit



Eine Schulklasse unternimmt eine Reise nach Auschwitz, ins ehemalige Vernichtungslager der Nazis. Wochenlang haben sie sich auf diese Reise vorbereitet. Sie fahren mit unterschiedlichen Erwartungen.

Hier in Auschwitz lässt sich das unerhörte Leiden und der grauenvolle Tod jener Millionen nachempfinden, unter denen auch die Unschuldigsten der Unschuldigen, unzählige kleine Jungen und Mädchen, waren.

Wir haben die moralische und politische Pflicht, die Erinnerung an die Vernichtung des jüdischen Volkes, an die Deportationen, an den Massenmord an Millionen von Menschen in jenen Konzentrationslagern lebendig zu halten: Juden, Widerstandskämpfer, Antifaschisten, Militärs, Arbeiter, die an den Streiks der Aufständischen teilgenommen haben. Zigeuner, Homosexuelle, Behinderte und unzählige andere, die als andersartig betrachtet wurden.

Auschwitz, Ort der Vernichtung und des Todes … ein Name, den niemand je vergessen wird.

Gemeinsam mit dem umfangreichen Unterrichtsmaterial (klassische und interaktive Arbeitsblätter, Testaufgaben, Lehrtexte etc.) ist der Film sehr gut für den Einsatz im Unterricht geeignet. 

Im ausführlichen Datenteil der DVD 115 Seiten Unterrichts- und Begleitmaterial, davon:

27 Seiten Arbeitsblätter mit Lösungen!

20 Testaufgaben

 4 Seiten ergänzendes Unterrichtsmaterial mit Lösungen!

 5 Arbeitsblätter für interaktive Whiteboards!

 5 Master Tool Folien

  • Artikelnummer: 4673662
  • Zielgruppen: Sek I,Sek II
  • Sek I,Sek II
  • Lauflänge: 21:32 min
  • Sprachen:



In der Lehrmediathek ansehen zurück