Entscheide Dich!

Doping im Sport



Für den Unterricht
empfohlen

Doping beschreibt die Einnahme von unerlaubten Substanzen oder die Nutzung von unerlaubten Methoden zur Steigerung bzw. dem Erhalt der Leistungsfähigkeit. Im Sport gibt es hierzu strikte Regeln, da für den Sportler das Risiko einer Gesundheitsschädigung besteht und es im sportlichen Wettbewerb zu erheblichen Beeinträchtigungen der Chancengleichheit kommen kann.

Bereits in der Schule muss das Thema Doping kritisch beleuchtet werden und auf die Risiken hingewiesen werden.

„Sie können nicht aus einem leptosomen Hänfling, 1,70 groß, 50 Kilogramm schwer, einen Gewichtheber machen! Und Sie können nicht aus einem, der 1,80 groß ist und 90 Kilo Muskelmasse mitbringt einen Marathonläufer machen! Das sind so Sachen, die man einem Kind klar machen muss […] Es gibt ein persönliches Maß dessen, was er erreichen kann und damit soll man eigentlich zufrieden sein.“ Dr. Helmut Pabst, Dopingexperte.

Gemeinsam mit dem Unterrichtsmaterial im Datenteil der DVD lässt sich dieses heikle Thema bestens im Unterricht diskutieren. Ebenso lässt sich die Unterrichtssequenz sehr gut vor- und nachbereiten.

  • Artikelnummer: 4669622
  • Zielgruppen: Sek I,Sek II
  • Sek I,Sek II
  • Lauflänge: 31:38 min
  • Sprachen:



In der Lehrmediathek ansehen zurück