Tattoos und Piercings

Körperschmuck, Durchführung, Risiken



Tätowierungen und Piercings sind ein jahrtausendealter Körperschmuck.

Der Film geht der Geschichte der Tätowierungen nach und zeigt, wie sie sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben und in welchen Gesellschaftsschichten sie zu finden sind.

Ohrlöcher stechen ist die häufigste Form des Piercings, welche hygienischen Bedingungen dafür notwendig sind und mit welchen Techniken gearbeitet wird.

Welche Überlegungen man anstellen sollte, bevor man sich für eine Tätowierung oder ein Piercing entscheidet, welche Risiken lauern, das erklärt ein Hautarzt ausführlich in Interviews.

In Verbindung mit dem umfangreichen Zusatzmaterial (Arbeitsblätter, interaktive Aufgaben, Testfragen, Glossar) lässt sich das Medium hervorragend im Unterricht verwenden.

Die interaktiven Aufgabenwurden mit H5P erstellt und sind ohne weitere Software verwendbar.

Im ausführlichen Datenteil der DVD 81 Seiten Unterrichts- und Begleitmaterial, davon:

22 Seiten Arbeitsblätter und Ergänzungen mit Lösungen

20 Testaufgaben

5 Interaktive Aufgaben

  • Artikelnummer: 46500936
  • Zielgruppen: Sek I
  • Lauflänge: 19:32 min
  • Sprachen:



In der Lehrmediathek ansehen zurück