Romanik

Kunst und Architektur



Die Romanik, die im 8. Jahrhundert begann, war die erste Kunstepoche, die europaweit zu finden ist.

Ihren Namen hat sie durch die Übernahme der römischen Rundbögen, charakteristisch sind in der Architektur außerdem die gedrungenen Wände und die massiven Säulen und Pfeiler.

Woran man ein romanisches Gebäude erkennt, woran eine romanische Buchmalerei, welche Kraft die Wandmalereien entfalteten, diesen Fragen geht der Film unterhaltsam und anschaulich nach.

In Verbindung mit dem Zusatzmaterial (Arbeitsblätter, interaktive Aufgaben, Glossar, Testfragen) lässt sich das Medium hervorragend im Unterricht verwenden.

Die interaktiven Aufgaben wurden mit H5P erstellt und sind ohne weitere Software verwendbar.

Im ausführlichen Datenteil der DVD 90 Seiten Unterrichts- und Begleitmaterial, davon:

37 Seiten Arbeitsblätter und Ergänzungen mit Lösungen

20 Testaufgaben

7 Interaktive Aufgaben

  • Artikelnummer: 46500917
  • Zielgruppen: Sek I
  • Lauflänge: 19:38 min
  • Sprachen:



In der Lehrmediathek ansehen zurück