Alles ist Zahl

manchmal irrational



Für den Unterricht
empfohlen

„Alles ist Zahl“ galt schon im 5. Jh. v. Chr., als sich die Brüderschaft der „Pythagoreer“ zusammenfand. Natürliche, rationale und irrationale Zahlen sind seit der Entstehung der Bibel über die Antike bis hin zur heutigen Zeit ein wichtiges Thema. Die Fibonacci-Zahlen zum Beispiel werden nicht nur in der Mathematik oft als Zahlenmuster verwendet, sie wurden auch in der Kunst und Malerei verewigt.
In diesem Film werden mit anschaulichen Bildern unterhaltsame und andersartige Zugänge zu mathematischen Methoden und Verfahren gezeigt, was den Schülerinnen und Schülern ein leichteres Verständnis ermöglicht. In vielen Dingen, die wir täglich in den Händen halten, verbergen sich spannende Zahlenverhältnisse. Die Quadratur des Rechtecks und des Kreises spielen eine wichtige Rolle.
Der Goldene Schnitt wird seit der griechischen Antike als Inbegriff von Ästhetik und Harmonie betrachtet.

Im ausführlichen PC-ROM-Teil:
19 Seiten Arbeitsblätter!
20 Testaufgaben!
6 Seiten ergänzendes Material!
5 Arbeitsblätter für interaktive Whiteboards!

Arbeitsblätter und Interaktive Materialien (Auszug)

  • Artikelnummer: 4664222
  • Zielgruppen: Sek I,Sek II
  • Sek I,Sek II
  • Lauflänge: 30:32 min
  • Sprachen:



In der Lehrmediathek ansehen zurück